Startseite


Aus aktuellem Anlass

Liebe Eltern,

nun geht es  endlich wieder richtig los! Wir hoffen, dass sich unsere Schüler auch so  auf den (fast) normalen Schulstart freuen wie die Lehrer und Erzieher!

Für das neue Schuljahr gibt es einige behördliche Regelungen, die eingehalten werden müssen:

Masken

Es gibt für Grundschüler keine Maskenpflicht, aber das Tragen von Mund-Nase-Bedeckungen auf dem Schulgelände wird empfohlen.

Eltern und schulfremde Besucher müssen generell eine Maske tragen.
Neu: Wie in Restaurants und Cafés gibt es jetzt an den Schulen eine Dokumentationspflicht. Wir möchten Sie deshalb bitten, bei Gesprächen mit dem pädagogischen Personal oder bei Terminen im Sekretariat einen Dokumentationsbogen auszufüllen. Diese Bögen werden nach Ablauf der Ansteckungsfrist  natürlich vernichtet.

Reiserückkehrer

Sollten Sie in den Ferien ein  Land besucht haben, für das es eine aktuelle Reisewarnung gibt, geben Sie bitte Ihrem Kind am ersten Schultag das negative Testergebnis oder eine Bestätigung des Gesundheitsamtes, dass Sie eine zweiwöchige Quarantäne eingehalten haben, mit.

Bitte haben Sie Verständnis, dass Ihr Kind ansonsten nicht am Unterricht teilnehmen kann. Wir haben Sie ja bereits rechtzeitig vor den Ferien über die geltenden Bestimmungen informiert.

Wege in der Schule

Im Moment nutzen wir die Pausenhalle als Durchgang zu den Klassengebäuden nicht.  Die Kinder gehen bitte außen um die Aula herum.  Die Jahrgänge 2 und 3 stellen sich bitte auf Schulhof 1 vor den Klassengebäuden auf. Die beiden 4. Klassen betreten ihren Raum von Schulhof 2 aus (durch den Gruppenraum).

Eltern dürfen  aktuell die Schulgebäude nicht betreten (außer zu Elternabenden oder Gremiensitzungen).

Gruppenbildung

Ab sofort bilden die Kinder eines Jahrganges  eine Gruppe. Sie können miteinander spielen und auch Mittag essen. Zu anderen Jahrgängen müssen sie einen Mindestabstand von 1,50 m einhalten. Für die Pausen gibt es für die Jahrgänge getrennte Schulhöfe.

Unterricht

Ab 6.8. findet regulärer Unterricht nach Stundentafel statt. Bis zu den Herbstferien dürfen keine Projektwochen, Ausflüge oder Klassenfahrten durchgeführt werden. Für den Sport-, Musik-, Theaterunterricht gibt es spezielle Vorgaben für die Schulen. Der Schwimmunterricht in Jahrgang 4 findet ab 14.8. statt.

Kranke Kinder

Bitte schicken Sie Ihr Kind nicht in die Schule, wenn es krank ist.  Sollten Corona-typische Krankheitssymptome auftreten, veranlassen Sie bitte eine Testung beim Arzt. Es ist ganz wichtig, dass Sie uns sofort informieren, falls in Ihren Familien Covid 19- Erkrankungsfälle auftreten. Sollte ein Kind am Schulvormittag erkranken, muss es umgehend abgeholt werden.

In diesem Zusammenhang ist es sehr wichtig, dass Sie dafür sorgen, dass wir gültige Telefonnummern von Ihnen haben! Leider war das in der letzten Zeit sehr oft nicht der Fall.

GBS

Die Nachmittagsbetreuung findet ab sofort wieder regulär statt. Damit  Ihr Kind pünktlich  losgeschickt werden kann, ist es ganz wichtig, dass Sie den Erziehern konkrete Abholzeiten mitteilen.

Falls Ihr Kind an der Spätbetreuung teilnimmt und die Abholzeiten wechseln, rufen Sie bitte die diensthabende Erzieherin über die Mobilnummer 0151  27 67 49 26 vorher an, damit sie Ihr Kind aus dem Raum schicken kann.

Mittagessen

Die AWO hat uns  gerade darüber informiert, dass aktuell nur ca. 50% der Eltern das Mittagessen ab Donnerstag bestellt haben! Bitte buchen Sie unbedingt sofort das Essen, wenn Ihr Kind hier verpflegt werden soll! Da  nach der Buchung bei der AWO einige Tage Vorlauf benötigt werden, geben Sie bitte Ihrem Kind an den ersten Schultagen eine Brotdose für das Mittag mit.

Da  zurzeit nur Jahrgänge gemeinsam essen dürfen, müssen „Nur-Esser“ und Chorkinder gemeinsam mit ihren Klassen essen gehen. Dadurch verschiebt sich evtl. die Rückkehr Ihres Kindes nach Hause.

 

Im Moment ändert sich  die Lage  leider wieder täglich. Wir bekommen zum Teil Informationen sehr kurzfristig und müssen schnell reagieren.  Bereits in den letzten Ferienwochen haben wir daran gearbeitet, das neue Schuljahr  gut vorzubereiten. Wir hoffen, dass alles klappt! Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Dinge vielleicht auch wieder ändern werden, wenn sich zeigt, dass etwas nicht gut läuft.

Bitte unterstützen Sie uns durch Vorsicht und Umsicht, bleiben Sie mit uns in engem Kontakt und vor allem: Werden Sie nicht krank!

Herzliche Grüße aus Ihrer Schule!
Birgit Freitag (Schulleiterin)

 

Pressemitteilung der Schulbehörde zur Schulöffnung nach den Sommerferien:
www.hamburg.de/bsb/pressemitteilungen/14146546/2020-07-28-bsb-schuloeffnung-nach-den-sommerferien/

Beratung an der Grundschule Curslack-Neuengamme

Liebe Eltern,

für Sie Zuhause sind es herausfodernde Zeiten. Wenn Sie Unterstützung oder Rat brauchen wenden Sie sich auch gerne an unsere Beratungslehrerin Frau Witt. Sie können Sie über die Mailadresse
silke.witt(at)schule-cn(dot)de erreichen.