Matheolympiade


In jedem Jahr findet die Matheolympiade statt. Dabei setzen sich die Kinder der 3. und 4. Klassen mit den unterschiedlichsten Aufgaben auseinander. Es geht nicht hauptsächlich um das richtige Rechnen, vielmehr muss man aus der Aufgabenstellung herauslesen, wie man vorgehen muss. Außerdem müssen Ansätze und Erkenntnisse begründet werden.

Auch im Schuljahr 2015 / 16 haben sich mehrere Teilnehmer aus der Hausaufgabenrunde für die 2. Runde qualifiziert und zwei haben die 3. Runde nur ganz knapp verpasst. Wir freuen uns, dass die Freude am Knobeln und der Mathematik auch bei uns so groß ist.

Im Schuljahr 2014/15 haben sich zwei Kinder sogar für die            3. Runde qualifiziert und damit eine Urkunde errungen.

Herzlichen Glückwunsch!

Auch im Schuljahr 2016/17 fand die Matheolympiade statt. Viele Kinder schafften den Sprung von der 1. Hausaufgabenrunde in die 2. Runde und lösten gemeinsam viele Knobelaufgaben in der Aula- und 1 Kind qualifizierte sich so für die Landesrunde, die im März stattfand.

Lieber Jesper, wir sind so stolz auf dich! Du hast einen tollen Einsatz gezeigt und den 3. Platz der Jahrgangsstufe 4 in der Matheolympiade 2016/17 belegt. Herzlichen Glückwunsch!