Was macht der Elternrat?


Was sind die Aufgaben des Elternrats?

Unsere Aufgabe ist die Zusammenarbeit mit der Schulleitung und den Lehrkräften an der Erfüllung des Erziehungs- und Bildungsauftrags der Schule.

Warum sind wir im Elternrat?

Durch die Arbeit im Elternrat sind wir stets über aktuelle Ereignisse in der Schule informiert und aktiv an der Gestaltung des Schullebens beteiligt. Wir können wirkliche Veränderungen bewirken, anstatt nur passiv zuzusehen.

Was hat der Elternrat schon erreicht?

Bereits 2011 hat der Elternrat einen Sponsorenlauf organisiert, um unter anderem Geld für eine Doppel-Vogelnestschaukel zu sammeln. Ein weiterer Spendenlauf fand im Jahr 2014 statt. Von dem eingenommenen Geld wurde unter anderem ein Drehkarussell für den Schulhof angeschafft.

Jedes Jahr am Einschulungstag kümmern wir uns um Kaffee und Kuchen für die Familien der Erstklässler. In den letzten Jahren hat die Verkehrs-AG, in der sich auch Nicht-Mitglieder engagieren, mit einer Stempelkartenaktion und einer Menschenkette in der Kehre vor der Schule versucht, die Verkehrssituation vor der Schule zu entspannen und den Schulweg für alle Kinder sicherer zu gestalten. Unter besonderem Engagement eines Elternteils wurde schon vor einigen Jahren schließlich sogar ein sicherer Ein- und Ausstiegspunkt für Kinder, die mit dem Auto zur Schule gebracht werden, angelegt.

Wer kann Elternratsmitglied werden?

Jeder interessierte Elternteil kann sich während der Elternvollversammlung zu Beginn eines Schuljahres in den Elternrat wählen lassen. Dazu muss man kein Klassenelternvertreter sein! Gerne können Eltern Anliegen oder Ideen an uns herantragen.

Und: Die Elternratssitzungen sind schulöffentlich – jeder ist herzlich willkommen! Die Termine finden sich hier oder im Schaukasten der Pausenhalle.